05.01.2011

Die ersten Finnischen Weltmeisterschaften im Abfahrtslauf und Slalom

Der Tourismus hatte bereits 1937 erfolgreich Einzug in Salla gehalten, als die ersten Finnischen Weltmeisterschaften im Abfahrtslauf in der alten Bergtundra von Sallatunturi stattfanden. Es nahmen rund zwanzig Länder teil, darunter die finnischen Klasse-Skifahrer Aarne Valkama und Erkki Penttilä.

 

 

So wie jeder andere aus dem Dorf, machte sich der siebenjährige Aarne Tuuha aus Salla auf, dieses außergewöhnliche Ereignis hautnah mitzuerleben. Er fuhr mit den Langlaufskiern fünf Kilometer bis zur Bergtundra, was für jene Zeiten durchaus üblich war. Es gab natürlich damals bereits Autos in Salla, aber nicht viele, die bis zum eigentlichen Ort des Rennens fuhren. Aarne wurde von seiner Mutter begleitet, die in einem Restaurant vor Ort arbeitete. Natürlich war Aarne gekommen, um das Rennen zu sehen, und deshalb verdrückte er sich auch schnell und heimlich zu den Pisten, in Begleitung seines Freundes mit dem Spitznamen “Der schöne Kurt”. Die beiden Jungs fanden einen perfekten Beobachtungsplatz an der steilsten Stelle der Rennstrecke, wo die meisten der Abfahrer einen Sturz hinlegten. Man konnte hier beeindruckende Geschwindigkeiten mit stobenden Schnee erleben, wenn die Rennfahrer über die 5–10 m breite Abfahrtsstrecke rasten. Es herrschte eine absolut einmalige Atmosphäre unter den zum Großteil einheimischen Zusehern. Dieses unvergleichbare Erlebnis beeindruckte Aarne sehr und erweckte in dem Jungen tiefe Begeisterung für den Skiabfahrtsrennsport.

 

Heute ist Aarne, für Freunde unter dem Spitznamen Arska bekannt, einer der treibenden Kräfte hinter der Organisation des Skigebietes Salla und bei seiner hiesigen Weiterentwicklung des Skisports…

« Zurück



Facebook Twitter
6/10

Die ersten Finnischen Weltmeisterschaften im Abfahrtslauf und Slalom

Der Tourismus hatte bereits 1937 erfolgreich Einzug in Salla gehalten, als die ersten Finnischen Weltmeisterschaften im Abfahrtslauf in der alten Bergtundra von Sallatunturi stattfanden. Es nahmen rund zwanzig Länder teil, darunter die finnischen Klasse-Skifahrer Aarne Valkama und Erkki...