Kaunisharju-Loipe

Kaunisharju-Loipe, 12 km. Beleuchtet, leicht.

Die Loipe verläuft durch eine abwechslungsreiche, von Fjälls und Höhenzügen geprägte Landschaft von Sallatunturi aus nach Süden. Man kann die Route entweder im oder gegen den Uhrzeigersinn befahren. Sie können auch eine 1,3 km lange Abkürzung wählen; im Uhrzeigersinn geht es bergauf, gegen den Uhrzeigersinn bergab. Wenn Sie die Route gegen den Uhrzeigersinn befahren, müssen Sie einen halben Kilometer nach dem Unterstand von Tunturilampi zur Abkürzung abbiegen, sofern Sie nicht zur Trainingsloipe weiterlaufen wollen.

Am Rande der Route finden Sie zwei Unterstände. Der Unterstand von Tunturilampi liegt 0, 5 km vom dem Punkt entfernt, an dem sich vier Loipen (Rund um den Fjäll, Trainingsloipe, Abkürzung, Kaunisharju-Loipe) kreuzen. Den Unterstand von Kaunisharju finden Sie in 1,4 km Entfernung vom Rentierpark. An beiden Unterständen sind häufig Unglückshäher zu beobachten. Falls Sie auch in Zukunft Glück haben möchten, sollten Sie für die zutraulichen Vögel ein paar Brotkrümel mit dabei haben.

Im Loipen-Café des Rentierparks Salla können Sie heißen Kaffee oder Kakao mit frischen Hefekrapfen bestellen. Zwischen dem Rentierpark und Sallatunturi befindet sich ein schwieriger Streckenabschnitt mit An- und Abstiegen, ansonsten aber handelt es sich um eine angenehme und abwechslungsreiche Loipe, die nicht gefährlich ist.

Bitte beachten Sie, dass die Kaunisharju-Loipe auch für Skiläufer mit Hunden zugelassen ist. Diese Läufer müssen die Abkürzung nehmen, denn die Trainingsloipe darf nicht mit Hunden befahren werden. Bitte machen Sie sich vor dem Start mit den entsprechenden Hinweisen für Hundeloipen vertraut. Langläufern mit Hunden wird empfohlen, die Loipe im Uhrzeigersinn zu befahren.

Wesentliche Information
Kontaktinformation:

Tourist info

puh +358 400 269 838

Homepage »

Postipolku 3
98900 Salla