EcoSalla-Produkte

In den von Sallas Tourismusunternehmen angebotenen Produkten und Services werden die Umweltaspekte immer mehr berücksichtigt, und zwar von der Infrastruktur der Unterkünfte und Räumlichkeiten über die regionalen Zutaten der Restaurants bis hin zu den Ausflügen, bei denen unter dem Leuchten der Polarlichter köstlicher Kaffee am Feuer getrunken wird. EcoSalla bedeutet in der Praxis, dass die Tourismusakteure nachhaltig denken und Ausflüge, Safaris und andere Produkte nach den gleichen Prinzipien erstellt werden, wodurch die Umwelt geschont und Regionalität wertgeschätzt wird.

Die Betonung der Umweltfreundlichkeit wird beispielsweise darin deutlich, dass viele Haushalte und Unternehmen Sallas ökologisch mit Holzschnitzel geheizt werden, in der Infrastruktur umweltfreundliche Lösungen genutzt werden und die Beleuchtung immer ökologischer gestaltet wird, denn wir benötigen künstliche Beleuchtung fast in der gesamten Winterzeit. Die Unternehmen verwenden in ihren Aktivitäten viele lokale Produkte und Produzenten. Die Motorschlitten wurden gegen moderne emissionsarme Viertaktschlitten ausgetauscht. Unsere lokalen Reiseleiter erzählen auf den Ausflügen von der Natur Sallas, und wenn Sie eigenständig in der Natur unterwegs sind, können Sie die CityNomad Karten-App für Mobilgeräte verwenden. Entlang der Strecken finden Sie schöne Rastplätze. Setzen Sie sich hin, um die Stille mitten im Nichts zu genießen und machen Sie sich einen Kaffee am Feuer, braten Sie Wurst und lauschen Sie der umliegenden Natur.

Der lokale Supermarkt K-market Puolukka hat einen Online-Shop und Lieferservice für Lebensmittel gegründet, so dass im Kirchdorf Salla und der näheren Umgebung die Lebensmitteleinkäufe ohne PKW erledigt werden können. Auch die Handelslieferungen werden als Gemeinschaftstransport zwischen Sallatunturi und dem Kirchdorf Salla organisiert. Wir haben keine Staus, sondern Platz, Ruhe und Natur, die Energie und Wohlbefinden spenden. Atmen Sie tief ein, füllen Sie hier in Salla Ihre Lungen mit der saubersten Luft Lapplands. Lauschen Sie, Sie können die Stille hören, die nicht nur Geräuschlosigkeit bedeutet.

tuotteet.JPG



Facebook Twitter
9/10

Ein Transport von Felsen für die Panzerabwehr-Linie

Der in Sarviselkä von Salla lebende Veikko Hämäläinen transportierte mit seinem Kipplaster Felsblöcke für die Panzerabwehrlinie des Stadtzentrums. Dies tat er regelmäßig, angefangen im Herbst 1940 bis April des darauffolgenden Jahres. Zehn weitere Lastwagen bewältigten dieselbe Aufgabe...