Kaippahanoja – Lapin Mysteeri

5,0 km. Tages-Ausflug. Schwierigkeitsgrad: mäßig anspruchsvoll.

Merkmale des Wanderpfades

Der Pfad ist mittels kurzer, rotköpfiger Pfosten markiert. Es gibt einen Rastplatz in Kaippahanoja mit einer Schutzhütte, Feuerstelle und Wasserzugang.

Durchschnittliche Dauer der Wanderung

2-3 Stunden.

Nutzung des Pfades

Wandern.

Zustand des Pfades, Risiken und nötige Ausrüstung

Der Pfad besteht fast ausschließlich aus einer Schotterstraße, mit Start in Sallan majat. Sobald man sich Kaippahanoja nähert, geht der Pfad in Waldlandschaft über und gestaltet sich schmal, uneben und an manchen Stellen steil. Empfohlenes Schuhwerk sind Wanderschuhe oder Gummistiefel.

Beschreibung des natürlichen Milieus

Hauptsächlich trockener nördlicher Nutz- und Nadelwald sowie Laubwald. Sobald man sich Kaippahanoja nähert, wird die Landschaft zur dichten Wildnis mit Fichtenforsten.

Zugänglichkeit

Gelegen in der Gemeinde Salla, zwischen dem Stadtzentrum und der Bergtundra von Sallatunturi. Start bei Cafe-Restaurant Lapin mysteeri, ca. 5 km von Salla in Richtung Kuusamo, mit Hinweisschildern zum Pfad.

Wesentliche Information
Kontaktinformation:

puh +358 (0) 400 269 838

Homepage »

Postipolku 3
98900 Salla



Facebook Twitter
8/10

Woher der Name Murhahaara (Mörder-Abzweigung) kommt

In den nördlichen Gebieten von Salla, in der Region Tuntsa, gibt es inmitten der Wildnis eine Berghütte mit dem Namen Murhahaara (Mörder-Abzweigung). Über mehrere Jahrhunderte hinweg wurde darüber gemunkelt, dass es in der Hütte spukt. Man kann im Gästebuch der Hütte schwarz auf weiß die...