Fotografieren

Der Sonnenaufgang, das Erwachen der Natur im Frühling, das Leuchten der Polarlichter, die Tiere der Wildnis, die verschneiten Nadelwälder und die scheinbar endlosen Fjelle sind nur wenige Beispiele dafür, was die Wildnis von Salla dem Naturfotografen zu bieten hat. Falls Sie mehr über die Kunst des Fotografierens erfahren möchten, können Sie an einem Fotokurs oder einer geführten Fototour teilnehmen.



Facebook Twitter
9/10

Ein Transport von Felsen für die Panzerabwehr-Linie

Der in Sarviselkä von Salla lebende Veikko Hämäläinen transportierte mit seinem Kipplaster Felsblöcke für die Panzerabwehrlinie des Stadtzentrums. Dies tat er regelmäßig, angefangen im Herbst 1940 bis April des darauffolgenden Jahres. Zehn weitere Lastwagen bewältigten dieselbe Aufgabe...